Katzenminze - der Peter Pan unter den Blüten

Katzenminze - Nepeta cataria

Kennen Sie Peter Pan? Klar kennen Sie ihn. Das Märchen ist grad mal 100 Jahre alt, und doch scheint die Figur des Peter Pan einen Archetypus zu repräsentieren, der sich seitdem immer schneller ausgebreitet hat: der Mann, der keiner werden will, sondern ewig ein kleiner Junge bleiben will.

Peter Pan

Ein mittlerweile auch selbst schon klassisch gewordener Repräsentant des Peter Pan war Michael Jackson. Es ist sicher kein Zufall, dass er seine Ranch nach Peter Pans Neverland benannte.

Peter Pan, das ist der große, klein gebliebene Junge voller Phantasie, der für das Alltagsleben einfach nicht geschaffen ist. Wie Michael Jackson ist er in der Lage, Menschen zu bezaubern und in seine magische Welt hineinzuziehen. Mit Müll runtertragen, mit Steuererklärung und jeden Morgen zur Arbeit gehen - kurz: mit der ganz normalen Verantwortung des Lebens hat er nicht so viel am Hut. Wundert‘s da noch, dass jemand, der wie Michael Jackson Hunderte Millionen verdient hat, am Ende seines Lebens bankrott war? Mir scheint, er war nicht der Geschickteste, wenn es um den Umgang mit etwas Materiellem wie Geld ging.

Das Peter Pan Phänomen scheint sich aber auch unter den Nicht-Superreichen auszubreiten und irgendwie eine Folge zunehmender Frauenemanzipation zu sein. In immer mehr Familien sorgen die Frauen für den Unterhalt, während die Männer ihrer Dominanz beraubt ihren Träumen von Geld und Ruhm nachhängen und im Alltag nichts auf die Reihe bekommen.

Katzenminze

Aber mann hat‘s ja auch schwer. Ohne das Kind im Manne ist man etwa so attraktiv wie Zwieback, aber wenn das Kind den Mann übermannt, dann ist mann verantwortungslos, unzuverlässig und alltagsuntauglich.  Was soll mann da machen?

Was gäbe man dafür, erwachsen werden zu können, ohne seine Spontanität, seinen Witz und seine Phantasie darüber aufzugeben. Nun ja, ein Fläschchen Katzenminze Essenz kostet nicht mehr als andere Essenzen auch...

Katzenminze

Zum Schluss ein kurzer Blick über den Tellerrand, Katzenminze wächst schliesslich nicht nur in Zentraleuropa:

Laut Robin Rowe besitzt die in England hergestellte Catnip (Nepeta Cataria) Essenz folgende positive Eigenschaften:
Klarheit der Gedanken, Ausdauern, positive Resultate erzielen.
Ihr Einsatz dient bei vollständigem Mangel an Kreativität, Unfähigkeit, Dinge bis zum Ende zu durchdenken, Pessimismus und negativer Erwartungshaltung.

Ebenfalls in England werden Ariel Essences hergestellt. Deren Beschreibung erscheint allerdings noch etwas unausgereift:
Catmint (Nepeta cataria)
Releases stress and irrational fear - oder auf deutsch: Stresslinderung und Auflösung irrationaler Ängste.

Back to Top