Moorquelle

Die Moorquelle findet sich gut verborgen, sehr unzugänglich und weit ab von allen Wegen in einem norddeutschen Naturschutzgebiet. Sie sprudelt zwischen mächtigen oberirdischen Baumwurzeln in einem kaum zu durchdringenden Dickicht hervor. Die Essenz aus dem Wasser der Moorquelle lässt zu sich selbst finden. Sie lässt die Antworten auf unsere Fragen nicht mehr im Äußeren suchen, sondern in uns selbst erkennen. Dazu darf der Blick auf die Wirklichkeit nicht verstellt sein durch eingefahrene Gewohnheiten, Zwänge und Überzeugungen. Die schamanische Quelle im Moor lässt die Quelle des eigenen Seins entdecken, sie ist Quelle der Sinnlichkeit, der Wahrnehmung jeden Augenblickes, der Vergebung seiner selbst. Sich selbst über die Sinne entdecken.

Moorquelle

© Dirk Albrodt, 2003

 

Back to Top