Heaven's Gate

Heaven's Gate

„Am Himmel präsentiert sich die Harmonische Eintracht in Form zweier ineinander gestülpter sternförmiger Tetraeder: das eine wird gebildet von Mars, Saturn und Sonne, das andere von Mond, Jupiter und Chiron.

Heaven's Gate

Die so entstandenen vereinigten Dreiecke bilden einen sechsseitigen Stern.

Dieses grundlegende Symbol ist heute im Westen als Davidstern bekannt. Bereits ab dem 14. Jahrhundert erlangte es im Zusammenhang mit der Kabbalah als religiöses Symbol des jüdischen Glaubens Popularität, wobei die beiden Dreiecke die wechselseitige Durchdringung des Materiellen und des Geistigen bedeuten. Der Sechsstern sei in einem Ring König Salomons, dem Großsiegel, eingeschnitten gewesen. Dessen 12 Eckpunkte lassen sich als die zwölf Stämme Israels deuten.
 
Die Heavensgate Essenz ist auch Bestandteil des Wellnessöls Hathor.
Hathor ist mit der jüdischen Thora innigst verbunden. Sie ist das Buch selbst.

©Susanne Gonschorek 2009

Back to Top