Wer ist online?

Aktuell sind 161 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Unsere Autoren

Birgitta Gerda Holenstein

Birgitta Holenstein ist eine schweizerische Blütentherapeutin mit Ausbildungen in Aura-Soma, Farbtherapie, Pranic Healing und Tarot. Beeindruckt von Pflanzen - und Tierwelt der isolierten Insel im indischen Ozean verließ sie ihre Heimat und lebt seit 2001 mit ihrer Familie inmitten der Zuckerrohrfelder im Norden Mauritius‘, wo sie die heimische Flora aus der Sicht der Blütentherapie erforscht.

Birgitta Gerda Holenstein

Ihre ersten Entdeckungen führten jedoch zur Entwicklung einer Reihe von Umweltessenzen unter dem Namen Coressences, deren Energie aus den Kräften der Natur gewonnen wird und den Elementen entspricht.
Gemeinsam mit ihrer Partnerin Jacqueline Talbot entwickelte sie anschließend NatureEssences, Blütenessenzen einheimischer wie auch importierter Pflanzen.
In ihrer Praxis arbeitet sie mit Vikash C. Ramsurn zusammen, einem örtlichen Ayurveda-Therapeuten, Masseur und Heiler.
Neben der Herstellung ihrer Essenzen und den Naturführungen für Touristen erweitert sie ihren eigenen Garten stets mehr und nutzt ihn als Quelle der Inspiration für Umgebung und Pflanzenwelt der Insel. Die Welt auf die Schönheit und Heilkraft dieser einzigartigen Inselwelt hinzuweisen, hilft bei ihrer Arbeit zum Schutz von Fauna und Flora.
Birgittas Ziel ist es, die Gräben zwischen den Menschen untereinander und der Natur, unserer heiligen Lebensquelle, zu schließen.
Sie gibt ihr Wissen in Kursen in Mauritius und Europa weiter.