Peter Archer

Peter Archer ist ein moderner Visionär, ein Forscher mit sowohl technischen wie wissenschaftlichem Hintergrund. Er ist Gründer der New Millenium Essences in Neuseeland.

Peter Archer

In Christchurch geboren und aufgewachsen arbeitete er zunächst als Telekommunikations Fachmann. Noch Anfang der 80er gehörte er zu den Pionieren der neu entstehenden Computerindustrie, in der er zwar stets die Rolle des Mentors spielte, jedoch mit seiner Rolle nie wirklich glücklich war.

Ende der 80er Jahre kam es zu einer Reihe tief greifender Krisen in seinem Leben und seiner Gesundheit. Er begann Fragen zu stellen und nach Antworten zu suchen. Sein Weg führte über verschiedene Ausbildungen, u.a. in Homöopathie und Aromatherapie.

1992 entdeckte er Mary Garbelys New Perception Flower Essences. Die Pioniering neuseeländischer Blütenessenzen inspirierte ihn so sehr, dass er fortan Blütenessenzen zum Mittelpunkt seines Lebenswerkes machte.

Zuerst studierte er die Blütenessenzen bei Mary Garbely, dann ging er nach Virginia, USA, um dort bei Perelandra weiter zu lernen, und landete schliesslich in der Ausbildung bei Living Essences in Australien.

Seitdem widmet er sein ganze Leben der Heilweise mit Blütenessenzen. Er verwendet sie natürlich für sich selbst, um sich spirituell, emotional und körperlich weiter zu entwickeln, und selbstverständlich in seiner Praxis und hilft damit unzähligen Menschen.

Mit ihm wuchs auch New Millenium Essences. Seit 1996 stellt Peter seine eigenen Essenzen her. Zuerst nur ein paar, von 1998 an aber intensiver. Er hatte zu diesem Zeitpunkt seinem Job in der Computerbranche ade gesagt und widmete sich nun vollständig der Entwicklung immer weiterer neuer Essenzen.

Peter lebte sein Leben lang an verschiedenen Orten auf beiden Hauptinseln Neuseelands. Sein aktuelles Heim ist eine biologisch Permakultur Farm in North Otago.

Back to Top