Baby Amaryllis - Hippeastrum vittatum

Baby Amaryllis

Zwiebelgewächs mit riemenförmigen, dunkelgrünen Blättern und großen, trichterförmigen, leuchtenden Blüten mit strahlenförmigem, gelbem Zentrum

Schlüsselworte: sich selbst behaupten

Baby Amaryllis klärt die Gefühle, macht standhaft, selbstbewusst und hilft bei der Selbstverteidigung.
Sie leistet einem wertvolle Dienste, wenn sich in einem die Wut aufstaut und man fürchtet, völlig außer sich zu geraten. Die angestauten aggressiven Impulse können dann nur mühsam und unter erheblichem Energieaufwand unterdrückt werden. Die Muskulatur ist vollkommen angespannt, auch und besonders im Gesicht. Man gebraucht seine Energie, um die sich stauende Energie im Zaum zu halten. Das schwächt und lähmt und legt im Konfliktfalle die Selbstverteidigung lahm.
Die Essenz hilft bei der Konfrontation mit starken Gefühlen. Sie lässt solche Gefühle bewusst werden und hilft, der Erkenntnis standzuhalten. Sie hilft einem, auszusprechen, was einem auf der Seele liegt, statt es herunter zu schlucken. Sie lehrt einen, sich zu verteidigen und zu wehren.
Baby Amaryllis wirkt wie ein Samurai, der die eigene Heilung beschützt und sicher stellt.

© Leda Moreno 2009

Back to Top